PolarNEWS 3 – Oktober 2005

Auf die letzte Ausgabe von PolarNEWS erhielten wir wiederum viele freudige Reaktionen von Euch, sogar aus Amerika und Australien. Ganz besonders freuten wir uns über das viele Lob von anderen Presse-Erzeugnissen. Man nimmt uns ernst.Wie Ihr seht, ist PolarNEWS weiterhin auf gutem Weg: Die neue Ausgabe ist mit 68 Seiten mehr als doppelt so dick als die Erstausgabe vor einem Jahr! Wir haben die Auflage auf sagenhafte 100’000 Exemplare erhöht und sind diesen Herbst offiziell das Heft zum Kinofilm «Die Reise der Pinguine». Und wir bieten euch in dieser Ausgabe wieder viele spannende Geschichten aus der Kälte.

Weiterlesen ...

PolarNEWS 2 – Mai 2005

Etwas mutig war es schon, mit der Erstausgabe gleich in einer Auflage von 75'000 Exemplaren zu erscheinen. Aber wir glaubten an unser Projekt, dass es gut ankommen wird und dass natürlich unzählige Fans auf diese Zeitschrift «gewartet» haben. Wir haben uns getäuscht: Wir hätten die Auflage viel höher ansetzen sollen. Denn ein guter Verteilschlüssel liess die Papierstapel schnell schmelzen. Hunderte Kinder und Jugendliche haben PolarNEWS bestellt und Dutzende Lehrer verteilten das Heft im Unterricht. Ende März war die Ausgabe 1 bereits vergriffen.Ein toller Erfolg. So konnten wir vielen, auch jungen Menschen zeigen, dass es auf unserem Planeten noch schützenswerte Gebiete gibt.Finanziert wird PolarNEWS durch Inserate – das war mal unsere Idee. Die Erstausgabe brachte noch ein Minus in die Buchhaltung, doch das aktuelle Heft Nummer 2 ist bereits kostendeckend, und so können wir PolarNEWS weiterhin gratis an Polarfreunde abgeben. Das soll auch so bleiben. Mehr noch: Die neue Ausgabe ist ganze acht Seiten dicker als die erste!

Weiterlesen ...

PolarNEWS 1 – November 2004

Als wir 1998 das erste Mal in die Region um den Südpol reisten, ahnten wir noch nicht, wie sehr diese Reise unser Leben verändern würde. Immer wieder angetrieben von der Schönheit der Antarktis, von ihrer Ruhe und ihrer wunderbaren Tierwelt, haben wir seither immer wieder unsere neue «Heimat» besucht, manchmal sogar mehrere Male in einem einzigen Jahr. Im September 2001 zeigten wir zum ersten mal unsere Multivisions-Show «Antarctica» und gingen mit ihr auf Tournee. «Antarctica» wurde einer der erfolgreichsten Vorträge dieser Art. Mit unserer zweiten Show «Im Reich der Pinguine» konnten wir den Erfolg sogar steigern, waren doch fast alle Vor - stellungen ausverkauft. Das Interesse an der Tierwelt, an den Landschaften und an der Geschichte dieser Region war und ist noch immer enorm gross. Auch unsere Website www.pinguine.ch wird regelmässig von Gross und Klein besucht. Kinder finden hier viel Wissenswertes für Vorträge. Reiselustige rufen uns immer wieder an, um Tips zu erhalten.

Weiterlesen ...